Thomas Seher

Komposition für Film und Theater

Das Fest und Begräbnis

Zehn Jahre nach der Bühnenversion des weltberühmten dänischen Dogma-Films »Festen« über sexuellen Missbrauch in einer gutbürgerlichen Familie legte das Autorenduo nach »Das Fest« nun die Fortsetzung der unendlichen Familien-Geschichte mit »Das Begräbnis« vor. In der Freiburger Fassung verbinden sich beide Stücke zu einer großen Familienaufstellung.

Zehn Jahre nach dem Geburtstags-Fest von Helge Hansen kommt die Familieen zum Begräbnis des Vaters wieder zusammen. In einem Nachspiel geht es neuerlich um Missbrauch und Scham, um Schuld und Sühne. Es hört niemals auf….

Musik von Thomas Seher

Regie: Viola Hasselberg

 

Polonaise

Kinder-Walzer Betrunken

Piano-Begleitung “Zum Himmel folg und trage”

Reverse Atmo Party

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Thomas Seher

Thema von Anders Norén

Paste your AdWords Remarketing code here