Thomas Seher

Komposition für Film und Theater

Theater Strahl Berlin “Genau wie immer”

Hormone, Chaos, Herzklopfen

Sie ist chaotisch, wild, ekstatisch, archaisch, launisch, verliebt und immer kurz vor der Ejakulation: die Pubertät. Sie steht im Mittelpunkt der Geschichte von Mona und Theo, den Zwillingen, in deren Leben sie einschlägt. Und plötzlich ist nichts mehr wie gestern und alles anders als morgen.

weitere Infos hier

 

Regie: Inda Buschmann
Musik: Thomas Seher
Bühne: Michael Ottopal
Dramaturgie: Hannah Schopf
Kostüm: Stephanie Dorn
Text: Günter Jankowiak

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Thomas Seher

Thema von Anders Norén

Paste your AdWords Remarketing code here